Neuere Forschungen in der Soziologiegeschichte

Call for Abstracts
für die Sektionsveranstaltung der Sektion Soziologiegeschichte auf dem 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie am 26.-30. September 2022
Universität Bielefeld

Claudius Härpfer & Takemitsu Morikawa

Die Arbeit an der Soziologiegeschichte verstehen wir als ein kontinuierliches Projekt, in dem wir uns mit relevanten Themen der Soziologiegeschichte beschäftigen möchten. Um dieses Projekt weiter auf- und auszubauen sowie einen aktuellen Austausch zwischen interessierten Wissenschaftler:innen zu ermöglichen und zu intensivieren, organisieren wir auf dem Kongress eine Veranstaltung, die auf neuere Forschungen in der Soziologiegeschichte fokussiert. Inhaltlich werden dabei bewusst keine Grenzen gesetzt, um nicht zuletzt auch eine kritische Reflexion und offene Auseinandersetzung darüber zu erlauben, was relevante und aktuelle Themen der Soziologiegeschichte in der gegenwärtigen Soziologie sind.

Willkommen sind disziplinäre wie interdisziplinäre, wissenschaftssoziologische sowie wissenschaftsgeschichtliche, theoretische, methodische und empirische Beiträge. Wir begrüßen eine Vielfalt an Perspektiven und Zugängen aus verschiedenen soziologischen Teildisziplinen wie auch aus anderen Wissenschaften. Auswahlkriterium für die Vorträge soll dabei vor allem die Relevanz der Forschung sein, die sich für uns darin zeigt, dass ein soziologiegeschichtliches Thema eine hohe Aktualität und Bedeutung für die gegenwärtige Soziologie und Gegenwartsgesellschaften aufweist.

Bitte senden Sie aussagekräftige Beitragsvorschläge mit Titel und Abstract (max. 2400 Zeichen inkl. Leerzeichen) bis zum 30. April an:
chaerpfer@soziologie.rwth-aachen.de
morikawa@flet.keio.ac.jp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s